Programm

12. German CRM Forum

Hier kannst du das Programm für das 12. German CRM Forum, 30./ 31. März 2022 herunterladen.

Wie jedes Jahr versammelt sich die CRM-Community aus dem DACH-Raum für zwei Tage, um sich auf Augenhöhe auszutauschen. Zwanzigmal Praxis pur und ungeschminkt und sieben inspirierende Keynotes machen auch 2022 das Forum aus.

09:00

Keynote: OMNICHANNEL, DATA & CX | Marketingautomation von Big über Smart zu Thick Data

Anja Stolz, CMO R+V; Mitglied des Vorstands R+V Direktversicherung, Wiesbaden

Customer Experience ist kein Werbegag, der bei Marketingkommunikation endet. Sie muss über das gesamte Geschäftsmodell, kanalübergreifend
und mithilfe von Daten verschiedener Tiefe operationalisiert werden

 Stolz,  Anja

Anja Stolz

10:00

Parallelprogramm: PRAXIS PUR UND UNGESCHMINKT

10:00

DIE FUNKTIONALE ORGANISATION – EIN AUSLAUFMODELL? | Wer ist verantwortlich für eine durchgängige Customer Experience?

Georg Blum, Gründer und Geschäftsführer, 1A Relations, Korb

 Blum,  Georg

Georg Blum

10:30

KUND:INNEN IM FOKUS | Von der Linie zur agilen Organisation

Florian Weis, Managing Director, ADAC Customer Service GmbH, München

 Weis,  Florian

Florian Weis

10:00

Parallelprogramm: CUSTOMER CENTRICITY

10:00

MOMENTE DIE ZÄHLEN | Wie bereits kleine Veränderungen zu mehr Kundenzentriertheit verhelfen

Anne Rabak, Senior CRM Marketing Manager, Lautsprecher Teufel, Berlin

 Rabak,  Anne

Anne Rabak

10:30

AUS ALT MACHT NEU | Ziele & Herausforderungen bei der Integration unterschiedlicher Systeme

Andreas Ament, Leiter IT, &
Christian Tschaut, Bereichsleiter Innendienst Mitglieder- und Qualitätsmanagement, SHK, Bruchsal

 Ament,  Andreas

Andreas Ament

 Tschaut,  Christian

Christian Tschaut

10:00

Parallelprogramm: CRM CHALLENGE

10:00

CRM-LÖSUNGEN LIVE
U.a. mit ADITO, Step Ahead und Palturai

Moderation: Mari Lang

11:00

Pause in der Networkingzone

11:30

Parallelprogramm: PRAXIS PUR UND UNGESCHMINKT

11:30

VON DER CUSTOMER TSCHÖRNI ZUR KUNDENWERTSCHÖPFUNGSKETTE | Das ELK Experience Center

Thomas Scheriau, Geschäftsführer ELK Fertighaus, Schrems

 Scheriau,  Thomas

Thomas Scheriau

12:00

DIGITALISIERUNG IM VERTRIEB | Verhandlungskompetenz in Zeiten der Digitalisierung

Markus Härlin, Leiter Strategisches Kundenmanagement, Hays AG, Frankfurt a.M.

 Härlin,  Markus

Markus Härlin

11:30

Parallelprogramm: CUSTOMER CENTRICITY

11:30

EIN BLICK HINTER DIE FASSADE | CRM-Einführung bei FunderMax

Christopher Lessiak, Head of Digital Customer Experience, FunderMax, St. Veit an der Glan

 Lessiak,  Christopher

Christopher Lessiak

11:30

Parallelprogramm: INTEGRATION & TRANSFORMATION

11:30

MEHRWERT AUTOMATISIERUNG? | Echter Nutzen durch Veredelung mit Marketingautomation!

Thomas Balduff, Lead Marketing Automation, Adobe, München

 Balduff,  Thomas

Thomas Balduff

12:00

EXPERIENCE ÜBER ALLES? | Punktesystem war gestern, nur wer das ganze Marken-Ökosystem ins Loyalty Marketing einbezieht, gewinnt

Alexandra Sliwinski, Consulting Director, Comarch, Berlin

 Sliwinski,  Alexandra

Alexandra Sliwinski

12:30

Mittagessen in der Networkingzone

13:30

CRM Session: AUSTAUSCH – REFLEXION – TRANSFER

13:45

Keynote: ES KOMMT AUFS GANZE AN! | Kundenzentrierung als Treiber erfolgreicher Kundenbeziehungen

Prof. Dr. Dominik Georgi, Leiter Competence Center Marketing Management, Instituts für Kommunikation und Marketing, Hochschule Luzern

Durch eine Bestimmung der Kundenzentrierung ihrer Organisation können Unternehmen diese zielgerichtet weiterentwickeln. Dominik spricht darüber, an welchen Stellschrauben man drehen kann, damit Kundenzentrierung erreicht werden kann.

 Georgi,  Prof. Dr. Dominik

Prof. Dr. Dominik Georgi

14:15

Abschlussimpuls: 7 ERLEBNISSE FÜR WERTVOLLE KUNDENBEZIEHUNGEN

Martin Nitsche, Geschäftsführer, Solveta, Pinneberg; Präsident, Deutscher Dialogmarketing Verband (DDV), Frankfurt a.M.

Martin zeigt anschaulich auf, wie man mit etwas Kreativität, einfachen Mitteln und relativ wenigen Daten Kund:innen begeistern kann.

 Nitsche,  Martin

Martin Nitsche

14:30

Ende des 12. German CRM Forum