PROGRAMM GERMAN CRM 2019

Hier können Sie das Programm für das CRM Forum 2019 herunterladen.

Halbtagesworkshop, 25. Februar 2019

Lead Management: Fettnäpfchen, Fallstricke und Fallbeispiele für Ihre Kampagnenplanung
Interaktiver Workshop zur erfolgreichen Neukundengewinnung im B2B

09:00  I  Keynote : ANALYSE VON CRM-LÖSUNGEN  I  Innovation durch State-of-the-Art-Technologie

Lars Brodersen, CRM Specialist, tesa SE, Norderstedt

CRM ist heute gekennzeichnet von komplexen Kundenprozessen und rapiden technologischen Innovationszyklen und der Herausforderung, die MitarbeiterInnen des Unternehmens pragmatisch bei der Bewältigung des Wandels zu unterstützen. Lars Brodersen gibt Einblicke in sein neuestes Buch „CRM-Software optimal evaluieren“ und bringt praktische Beispiele bei tesa SE

10:00  I  Parallelprogramm 1:
B2B SCHWERPUNKT

10:00  I   VOM VERWALTER ZUM GESTALTER
Professionelles Leadmanagement in Marketing und Sales

Katharina Harnischmacher, Director
Marketing, Edenred Deutschland, München
André Schmidt, Head of Direct Sales,
beDirect, Gütersloh

10:35  I  Pause

11:05  I  WORLDWIDE LOGISTICS POWERED BY CRM
DACHSER Intelligent Logistics & CRM 

Andreas Fiedler, Team Leader Price
Management & CRM, Corporate Marketing,
DACHSER Group SE & Co. KG, Kempten

11:40  I  AI IM KUNDENMANAGEMENT
Die zweite Stufe des digitalen Wandels 

Dr. Matthias Ledig, Head of Global Customer Care,
Robert Bosch, Stuttgart

12:15  I  CUSTOMER JOURNEY MAPPING : TRANSFORMATION MIT CRM
Kundenorientierung durch Customer Journey Mapping

Maziar Arsalan, Managing Director, SGD | WBH
(Klett Gruppe), Pfungstadt

10:00  I  Parallelprogramm 2:
CX & SERVICE

10:00  I  VOM PAPIERTIGER ZUM CUSTOMER HERO
Pfister möbelt Customer Experience auf

Andreas Hochuli, Logistikprojektleiter,
Möbel Pfister AG, Suhr

10:35  I  Pause

11:05  I  DIE DIGITALE SERVICE ORGANISATION
Mehr Effizienz und besserer Service

Katrin Amlung, Prozessoptimierung,
Gerhard Schubert, Crailsheim

11:40  I  UNSERE CUSTOMER EXPERIENCE VISION
Emotionale Kundenbindung mit faktenbasiertem CRM

Constanze Scheub, Teamleader CRM
Consulting & Cindy Grasser, CRM Manager,
Customer Experience & Corporate
Development, HUGO BOSS AG, Metzingen

12:15  I  CUSTOMER JOURNEY BEI SCHOTT AG
Zusammenspiel von Marketing Cloud,CRM und BIn

Alexander Körner, Geschäftsführer,
b.relevant, Mainz

10:00  I  Parallelprogramm 3:
HOT TOPICS

10:00  I   THINK NEW. TRANSFORM NOW.
Eine interaktive Innovation-Session

Christian Wehner, Thought Leader & Futurist,
SAP Customer Experience, München

10:35  I  Pause

11:05  I   MEHR UMSATZ DURCH KI-UNTERSTÜTZTE
INDIVIDUALISIERUNG
Maßgeschneiderte Inhalte in der Print-Kommunikation

Peter Schwan, Leiter Strategisches Marketing, SSI Schäfer Shop, Betzdorf
Johannes van de Loo, General Manager, SmartCom, Rheinberg

10:00  I  Parallelprogramm 4:
INTEGRATION & TRANSFORMATION

10:00  I  VON DER PLASTIKKARTE ZUR FÜHRENDEN SHOPPING-APP –
Die digitale Transformation von PAYBACK

Nico Winkelhaus, Director Digital Marketing
Deutschland, PAYBACK, München

10:35  I  Pause

11:05  I  DIGITALISIERUNG ALS CHANCE
ZUR KUNDENVERBINDUNG
Mit „Mein Globus“ Kunden begeistern

Kathrin Becker, Senior Projekt Manager Loyalty,
GLOBUS SB-Warenhaus Holding, St. Wendel

Nils Pröpper, Buchautor und Senior Business
Development Manager, KPS AG, Unterföhring

11:40  I  FROM ZERO TO HERO
Wie Sie mit Customer Engagement
Ihre Kunden begeistern

Thomas Bussmann, Business Development
Manager, CRM Partners AG, Eschborn

12:15  I  UNWORT DES JAHRES: CRM-SOFTWARE–
Die neuen Aufgaben im Marketing und Vertrieb

Georg Blum, Geschäftsführer, 1A Relations,
Ebersbach

12:50  I  Gemeinsames Mittagessen

14:00  I  Keynote: WAS CRM-MANAGER VON JET-PILOTEN LERNEN KÖNNEN  I  Impulse aus der Luftfahrt für CRM-Projekte

Tom Haug, Inhaber und Geschäftsführer, TomKat Training, Sulzberg-Moosbach

Tom Haug zeigt auf, wie CRM auch in einem komplexen Umfeld mit einem Cross Functional Team gelingen kann. Die sehr niedrige Unfallrate in der Fliegerei liegt für Tom an der guten Ausbildung, klaren Rollenbeschreibungen, einheitlichen Standards, gemeinsamen Zielen und einer offenen Fehlerkultur.

14:45  I  Abschlusskeynote: CHAIN, VIRTUAL REALITY, KI – GAMECHANGER IM CRM?!  I  Was neue Technologien für das CRM bedeuten werden

Martin Nitsche, Geschäftsführer, Solveta GmbH, Pinneberg;

Präsident, DDV Deutscher Dialogmarketing Verband e.V., Frankfurt a.M.
Begriffe, die heute oft noch gehypte Schlagworte sind, werden in den nächsten Jahren den Kundendialog maßgeblich verändern. Martin Nitsche untersucht, wie man neue Technologien einsetzen wird, welche Beispiele es weltweit heute schon gibt und was Kunden und Unternehmen davon haben.

15:15  I  Ende des 9. German CRM Forum

 

Hier können Sie das Programm für das CRM Forum 2019 herunterladen.